Fragen & Antworten


Manchmal kann es passieren, dass Laminatfußböden knacken, wenn man darüberläuft. Das hat meistens mit einer falschen Verlegung und/oder mit trockener Luft zu tun. Bei der Verlegung von Laminat müssen die Dielen sich in den Paketen 48 St. im Zimmer, wo sie verlegt werden sollen, akklimatisieren; der Boden muss eben, trocken und staubfrei sein; eine Dampfsperre muss angebracht sein; der verwendete Unterboden muss druckfest sein (das bedeutet, dass der Unterboden seine Dicke und seinen Federungswiderstand lange Zeit behält); die Dehnfugen müssen mindestens 8 mm zwischen Laminat und jedem Hindernis (Mauer, Türleiste, Säule, …) betragen; alle 10 Meter muss in Länge und Breite eine Dehnfuge von mindestens 8 mm vorhanden sein; und das Laminat muss in einem dazu vorgesehen Raum verlegt werden (also nicht in einem Badezimmer, einer Orangerie/Veranda, …). Auch zu trockene Luft kann zu Knackgeräuschen führen. Sorgen Sie für eine relative Luftfeuchtigkeit von ca. 55-60 % im Zimmer. Besuchen Sie diesbezüglich unsere (Verlegung)